Loading...
Who We Are 2017-05-26T15:23:09+00:00

law_6-compressor

Lösungsorientiertes juristsches  Denken

Wir behalten stets die für unsere Mandanten wirtschaftlich und zeitlich sinnvollste Lösung im Fokus.

Apply Online   

GLOBAL TEAM. WORLD CLASS RESULTS.

NIKOLAI ZIMMERMANN

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht

Rechtsanwalt Nikolai Zimmermann studierte an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und absolvierte das Rechtsreferendariat beim Freistaat Bayern. Seit seiner Zulassung im Jahr 2001 ist Rechtsanwalt Nikolai Zimmermann mit dem Schwerpunkt im Steuer-, Vertrags- und Wettbewerbsrecht tätig. Er vertritt Unternehmen und Arbeitnehmer seit vielen Jahren auch in arbeitsgerichtlichen Verfahren bis hin zum Bundesarbeitsgericht.

Seit dem Jahr 2003 ist er zusätzlich Fachanwalt für Steuerrecht, verliehen von der Rechtsanwaltskammer München.

Rechtsanwalt Nikolai Zimmermann hat seinen Tätigkeitsschwerpunkt im Steuerrecht, im Wirtschaftsrecht, im Gesellschaftsrecht und im Arbeitsrecht. Seine Interessen liegen aber auch im Recht der neuen Medien, im Markenrecht und im Recht der Telekommunikation.

Rechtsanwalt Nikolai Zimmermann ist Mitglied im Deutschen und Münchener Anwaltsverein.

Wirtschaftliche Erfahrungen sammelte Rechtsanwalt Nikolai Zimmermann bereits während seines Studiums der Rechtswissenschaft, als er die New iT Solutions GmbH, ein spezialisiertes IT Systemhaus, gründete und dort seitdem auch in der Funktion des Geschäftsführers tätig ist.

Bernhard Kösslinger

RECHTSANWALT

Interessen- und Tätigkeitsschwerpunkte

Der Schwerpunkt der Tätigkeit von Herrn Rechtsanwalt Kösslinger liegt in der Erfüllung des Beratungs-/Vertretungsbedarfes mittelständischer Unternehmer und Selbständiger im Bereich des Wirtschafts- und Vertragsrechtes.

Arbeitsrecht für Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Beratung und Vertretung vor den Arbeitsgerichten im individuellen und kollektiven Arbeitsrecht; Beratung in der Arbeitsvertragsgestaltung, bei Aufhebungsverträgen, bei Kündigungen, bei Betriebsübergängen sowie bei Interessenausgleich- und Sozialplanverhandlungen.

Deutsches und internationales Familienrecht – Eheverträge, Vertretung in Scheidungs- und Sorgerechtsfällen, insbesondere Zugewinnausgleich, Vermögensauseinandersetzungen, Unterhaltsverfahren, Vaterschaftsfeststellung- und Ehelichkeitsanfechtungsverfahren.

Nationales und internationales Erbrecht – Gestaltung von Testamenten und Erbverträgen, Erbauseinandersetzungen, Unternehmensnachfolgeregelungen.

Der Fokus der Tätigkeit in diesen Rechtsgebieten ist darauf gerichtet durch schnelle und versierte Beratung die bestmögliche Lösung der juristischen, wirtschaftlichen und menschlichen Problemstellungen zu erreichen.

Anny Millecker

RECHTSANWÄLTIN & FACHANWÄLTIN FÜR FAMILIENRECHT

Rechtsanwältin Anny Millecker absolvierte das Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwigs-Maximilian-Universität München. Sie ist seit 1994 als zugelassene Rechtsanwältin selbständig tätig. Seit 1998 ist Frau Rechtsanwältin Millecker Fachanwältin für Familienrecht. Im Januar 2002 war sie Mitautorin des Fachbuches „Der Anwalt im Familienrecht“, erschienen im Bund-Verlag.

Seit 2007 ist Frau Rechtsanwältin Millecker Mitglied der Kanzlei THEATINER RECHTSANWÄLTE und führt dort das Referat Familienrecht. Frau Rechtsanwältin Millecker verfügt über langjährige berufliche Erfahrung und nimmt regelmäßig an beruflichen Fortbildungen im Familienrecht teil. Engagiert und durchsetzungsstark bietet sie hohe Kompetenz bei familienrechtlichen Problemstellungen.

Kompetente Beratung und Betreuung auf dem gesamten Gebiet des Familienrechtes, insbesondere hinsichtlich Trennungen, Scheidungen, Sorge- und Umgangsrecht, Unterhalt, Zugewinn, nichteheliche Lebensgemeinschaften, Versorgungsausgleich oder die Erstellung von Eheverträgen und Scheidungsfolgevereinbarungen ist für ihre Mandanten sichergestellt.

Unabhängig davon deckt Frau Rechtsanwältin Millecker das gesamte zivilrechtliche Tätigkeitsfeld ab, mit Tätigkeitsschwerpunkten insbesondere im Mietrecht, im zivilen Straßenverkehrsrecht, Vertragsrecht und der Forderungsbeitreibung.

Francesca Rossiello Bianco

RECHTSANWÄLTIN

Die Kanzlei hat Ihren Fokus rein auf das Strafrecht und Jugendstrafrecht gelegt. Rechtsanwältin Rossiello-Bianco berät und vertritt Sie bundesweit individuell und engagiert in allen Phasen des Strafverfahrens, aber auch präventiv.

Das Strafverfahren bedeutet für den Betroffenen oft eine hohe Belastung. Er ist den Strafverfolgungsbehörden ausgesetzt und damit der vollen Macht staatlicher Gewalt. Um Fehler zu vermeiden, die später nur schwer zu beheben sind, sollten Sie daher frühzeitig einen Strafverteidiger kontaktieren. Er kennt Ihre Rechte.

Sabine Schittko

RECHTSANWÄLTIN

Rechtsanwältin Sabine Schittko ist spezialisiert auf den Gebieten des privaten Versicherungsrechtes und des Verkehrsrechtes. Interessenschwerpunkte sind darüber hinaus das Medizinrecht, insbesondere der Bereich der Arzthaftung und das Schadensersatzrecht sowie das allgemeine Zivilrecht.

Im Versicherungsrecht ist sie seit 1994 sowohl für Versicherungsnehmer als auch für Versicherungsunternehmen tätig.

Thomas Hubing

RECHTSANWALT

Sie können bei mir auf fundierte Kenntnisse in Zivilsachen vertrauen.

Der Schwerpunkt meiner Tätigkeit stellt das Mietrecht dar. Im Laufe der Jahre habe ich die Interessen sowohl der Vermieter- als auch der Mieterseite kennen und verstehen gelernt. Ich bin mir daher sicher, die für Sie jeweils beste Lösung zu erreichen.

WE’RE RECRUITING

Eine Anwaltskanzlei ist immer so gut wie ihre Anwälte und wie die Synergien, die diese schaffen können.

Nikolai Zimmermann - Rechtsanwalt

LEADING MINDS. LATEST PUBLICATIONS.

Einkommenssteuer: Zusammenveranlagung trotz langjähriger räumlicher Trennung

Mai 22nd, 2017|0 Comments

Ein seit 1991 verheiratetes Ehepaar wohnte seit 2001 getrennt. Für 2012 lehnte das Finanzamt deshalb eine Zusammenveranlagung der Eheleute [...]

Keine Anrechnung von Urlaubsgeld und jährlicher Sonderzahlung auf den Mindestlohn

Juni 23rd, 2015|0 Comments

Eine Änderungskündigung, mit der der Arbeitgeber erreichen möchte, dass ein zusätzlich gezahltes Urlaubsgeld und eine jährliche Sonderzahlung auf den [...]

Einknftserzielungsabsicht bei Einkünften aus Vermietung und Verpachtung

Mai 22nd, 2015|0 Comments

Nach einem Beschluss des Bundesfinanzhofs ist es Voraussetzung für eine Einkünfteerzielungsabsicht bei der Vermietung einer Immobilie eine ernsthafte und [...]

Steuerliche Behandlung von Betriebsveranstaltungen

März 13th, 2015|0 Comments

Zuwendungen des Arbeitgebers an seine Arbeitnehmer bei Betriebsveranstaltungen sind bis zu 110 € je Arbeitnehmer und je Veranstaltung (für [...]

Unsere Partner